AUTOGENES TRAINING

Das Autogene Training wurde von Prof. Dr. Johannes Heinrich Schultz (1884-1970) aus der Hypnose (Heterosuggestion, Fremdentspannung) entwickelt.

Das Autogenes Training ist eine einfach zu erlernende und wissenschaftlich fundierte Selbsthilfe-Therapie, eine Selbstentspannungsmethode die überall und jederzeit und bei vollem Bewusstsein einsetzbar ist.

Autogenes Training bewirkt eine Zunahme innerer und äusserer Ruhe, mehr Gelassenheit und Konzentrationsfähigkeit. Das Gedächtnis wird verbessert und wir erholen uns rascher, so dass daraus ein besseres Allgemeinbefinden resultiert.
Auch erzielen wir mit Autogenen Training eine positive Beeinflussung vom Herz,- Kreislaufsystem, der Verdauung und allgemeine Stresssymptome werden gemildert.

Kurstag: Individuell

Kursbeginn: Individuell

Kurszeiten: Individuell

Kursdauer: 7 Stunden

Kurskosten: Fr. 770.-- inkl. umfangreiche Unterlagen

 

Hier online anmelden